Wichtige Informationen

 

 

Meningokokken-B-Impfung

 

Meningokokken sind Bakterien, die schwere Hirnhautentzündungen und eine Blutvergiftung (Sepsis) mit oft tödlichem Ausgang hervorrufen können.

 

In Deutschland werden diese Infektionen vorwiegend durch Meningokokken der Gruppen B und C hervorgerufen.

 

Seit 2006 ist die Impfung gegen Meningokokken der Gruppe C bei Kindern im 2. Lebensjahr von der STIKO offiziell empfohlen.

 

Seit Ende 2013 ist ein Impfstoff gegen Meningokokken der Gruppe B (Bexsero) in Deutschland zugelassen und verfügbar.

 

Bislang gibt es für diese Impfung durch die STIKO noch keine generelle Impfempfehlung.

Einzelne Kassen erstatten jedoch die Kosten.

 

Je nach Alter bei Beginn der Impfserie sind 2-4 Impfdosen notwendig.

 

Wenn Sie eine Beratung zu dieser Impfung wünschen oder ihr Kind gegen Meningokokken der Gruppe B impfen lassen möchten, sprechen Sie uns bitte an!

 

 

Nützliche Links

 

Forschungsinstitut für Kinderernährung: www.fke-do.de

Kinderärzte im Netz: www.kinderaerzte-im-netz.de

Giftnotrufzentrale Bonn: http://www.gizbonn.de/272.0.html